Aktuelle Urlaubs-News

Es wird Winter in der Schweiz

Mit einem abrupten Temperatursturz Anfang Woche wurde der Winter in der Schweiz nun definitiv eingeläutet. Nach dem wir uns langsam an die kälteren Temperaturen gewöhnt haben, wird es jetzt Zeit sich mit der Suche nach einer geeigneten Destination für die Winterferien zu beschäftigen. Die Schweiz bietet dafür eine ganze Palette an interessanten Orten und Skigebieten, welche viele unterschiedliche Wünsche und Bedürfnisse abdecken. Sie können Winterspaziergänge unternehmen, Schneeschuhwandern, Ski- oder Snowboard fahren, Schlitteln, Eislaufen oder einfach die Ruhe und Kraft der Berge geniessen. Einige Orte eignen sich für das eine oder das andere besser. Doch wer die Wahl hat, hat die Qual…welche Schweizer Winterdestination eignet sich denn für Sie am besten? Möchten Sie eher Ruhe und Erholung in der Natur in einem rustikalen Winterchalet geniessen oder sind Sie eher der Typ der Spass und Action sucht und in einer modernen Unterkunft haust? Die Schweiz bietet Winterorte und passende Unterkünfte für alle ...

Alle Urlaubs-News

Das Land der tausend Inseln

Die Wiege der westlichen Zivilisation, wie Griechenland oft betitelt wird, ist dieser Tage nicht oft mit positiven Schlagzeilen in der Presse. Dabei lohnt sich ein Besuch mehr denn je. Denn in Griechenland gibt es unglaublich viel zu entdecken. Zu nennen ist bestimmt das reiche historische und kulturelle Erbe des Landes. Zeugen einer ruhmreichen Hochkultur finden sich über das ganze Land verstreut. Bekannt sind sicher die Akropolis in Athen oder Delphi, wo sich das berühmteste Orakel des antiken Griechenlands befand.Neben den vielen Denkmälern aus einer vergangen Zeit werden Sie in Griechenland auch immer wieder auf die Mythen und Geschichten einer alten Kultur stossen. So können Sie etwa den Olymp, das Zuhause der Götter oder Naxos, die Insel auf der der Göttervater Zeus der Legende nach aufwuchs, besuchen.Aber nicht nur für Mythen, Legenden oder Geschichten lohnt sich eine Reise nach Griechenland. Vor fast einem halben Jahrhundert waren es vor allem Hippies und ...

Drei Strandklassiker im Nachbarland

Nicht umsonst ist Frankreich das meistbesuchte Land der Welt. Die Grande Nation ist ein extrem vielfältiges Ferienziel. Im Winter locken die Skigebiete in den Alpen unzählige Besucher an. Zu den französischen Alpen gehören spektakuläre Gipfel wie der berühmte Mont Blanc oder die massive Barre des Écrins. Sie sind übrigens auch im Sommer einen Besuch wert. Die Bretagne und die Normandie locken die Liebhaber spektakulärer Küstenlandschaften und der nördlichen Weite. Wer es kosmopolitisch will, geht nach Paris und wer es ländlich-idyllisch mag, findet sein Ferienziel in der Provence oder im Elsass. Doch im Sommer zieht es einen Grossteil aller europäischen Touristen noch immer an die südlichen Küsten. Man sehnt sich nach Strand und Sonne und nach einer Abkühlung im milden Nass des Meers. Drei Klassiker möchten wir Ihnen auf diesem Blog vorstellen. Kaum überraschend, bietet Frankreich sogar in diesem Subsegment wieder Abwechslung. Die Côte d’Azur liegt am Mittelmeer und ist Anziehungspunkt für Stars ...

Istrien, ein kroatischer Ferientraum

Banner_032014 Die Halbinsel im Norden Kroatiens ist ideal für Ihre Ferien am adriatischen Meer. Entlang der Küste reiht sich ein idyllischer Ferienort an den anderen. Die Region ist sowohl kulturell als auch sportlich top. Man hat jeden Tag die Wahl zwischen einer Entdeckungsreise in eine der vielen alten, typisch kroatischen Küstenstädtchen, sportlicher Betätigung oder einem faulen Tag an einem der unzähligen Strände. Wenn man mal nicht in einem der vielen guten Restaurants speisen will, kann man sich auf lokalen Märkten mit frischen und aromatischen Zutaten versorgen und diese in der Ferienwohnung oder im Ferienhaus zubereiten. Die lokale Küche setzt auf die lokale Natur und Wein als ein wichtiger Bestandteil beim Kochen vieler Gerichte. Drei sehenswerte Städtchen möchten wir Ihnen gerne ein bisschen näher vorstellen. Es sind Novigrad im Norden, Rovinj an zentraler Küstenlage sowie ...

Italia, il paese più bello del mondo

Banner_201402Italien, das schönste Land der Welt. Diese Aussage muss man sich zuerst mal auf der Zunge zergehen lassen. Bei näherem Hinsehen, muss man aber feststellen, da ist etwas dran. Von hochalpinem Gebirge zu den grossen Seen der Voralpen über die Adriaküste bis zu Sizilien, der grössten Insel des Mittelmeers, bietet Italien eine abwechslungsreiche Landschaft und etwas für jeden Geschmack. Drei Regionen, die Italiens Gegensätze und Verschiedenheit charakterisieren, sind die Insel Elba im Mittelmeer, der Comer See in den südlichen Voralpen und die Cinque Terre an der ligurischen Küste. Es lässt sich nur darüber streiten, in welcher dieser Ferienregionen Sie am meiensten erleben und entdecken können. Gemeinsam ist allen das italienische Lebensgefühl, die südliche Wärem und das gute Essen. Um Ihnen die Auswahl ein bisschen leichter zu machen, finden Sie hier eine kurze Beschreibung der drei erwähnten Ferienregionen, die die Verschiedenheit des italienischen Stiefels ...