1 Kommentar

Vorfreude ist die schönste Freude. Sind die baldigen Ferien erst einmal gebucht, freut man sich sehnsüchtig auf die beste Zeit im Jahr. Damit die lang ersehnten Ferien jedoch auch wirklich die erhoffte Erholung und tolle Erlebnisse bringen bedarf es eine gute Vorbereitung.

Das Packen ist wohl mit Sicherheit eines der unbeliebtesten Aktivitäten bevor die Ferien im Ferienhaus oder in der Ferienwohnung effektiv los gehen können. Und mit äusserst grosser Wahrscheinlichkeit vergisst man am Ende doch etwas, was man nicht hätte vergessen sollen. Hingegen hat man Dinge mitgenommen, die man lieber gar nicht erst eingepackt hätte. Der Grat zwischen „unbedingt nicht vergessen!“ und „ja nichts Überflüssiges mitnehmen!“ ist durchaus sehr schmal.

Also überlegt man bereits einige Zeit vor den Ferien, was man alles mitnehmen soll. Was darf auf keinen Fall vergessen gehen? Gibt es bei Ferien im Ferienhaus oder in einer Ferienwohnung spezielle Sachen, an welche unbedingt zusätzlich gedacht werden müssen? Wir haben uns Gedanken gemacht, worauf bei Ferien im Ferienhaus oder bei Ferien in einer Ferienwohnung speziell geachtet werden muss und vielleicht zusätzlich mitgenommen werden sollte.

 

Reiseunterlagen zum Ferienhaus / zur Ferienwohnung

Damit Sie Ihr Ferienhaus oder Ihre Ferienwohnung überhaupt finden, benötigen Sie auf jeden Fall die Adresse und die Kontaktkoordinaten des Vermieters. Ein paar Tage vor Ihren wohlverdienten Ferien erhalten Sie von uns Ihre individuellen Reiseunterlagen. Darin finden Sie alle nötigen Informationen zum Standort der Ferienwohnung oder des Ferienhauses und der dazugehörigen Schlüsselübergabe. Ausserdem finden Sie darin die Kontaktkoordinaten des Vermieters als auch eine Notfallnummer, sollten doch irgendwelche Unklarheiten auftauchen. Wir empfehlen die Reiseunterlagen genau zu lesen, auszudrucken und einzupacken.

 

Übernachten im Feriendomizil

BadetuecherVor der Reise empfiehlt es sich unbedingt zu prüfen, was in der gebuchten Ferienwohnung respektive im Ferienhaus vorhanden ist. In einigen Ferienhäusern und Ferienwohnungen werden die Handtücher und die Bettwäsche automatisch gestellt. Bei manchen haben sie vorausgebucht zu werden und bei wiederum anderen Domizilen bringt man die eigenen Bettbezüge und Handtücher mit. Damit Sie keine unangenehmen Überraschungen erleben, informieren Sie sich, ob Sie an eigene Bettwäsche und Handtücher denken müssen oder diese vorbestellen sollten. Planen Sie vielleicht mal schwimmen zu gehen empfiehlt sich ein Badetuch einzupacken.

Damit Sie für Ihre Körperpflege vor und nach einer erholsamen Nacht in Ihrem Ferienhaus oder in Ihrer Ferienwohnung nichts vergessen einzupacken, finden Sie hier die Checkliste für Körperpflege und Kosmetik. Auch nicht zu vergessen ist eine Reiseapotheke mit allen nötigen individuellen Medikamenten.

 

Kochen in der Ferienwohnung oder im Ferienhaus

Kochen im FerienhausGravierende Unterschiede kann es bei der Ausstattung der Küche geben. Eine Grundausstattung der Utensilien ist zwar gegeben aber dies bedeutet nicht, dass alles was Sie für gewöhnlich empfinden vorhanden ist. Also auch in Bezug auf die Küchenausstattung raten wir dazu vorgängig abzuklären was gegeben sein wird. Häufig fehlen in Ferienwohnungen und Ferienhäusern nützliche Sachen wie Dosen- und Flaschenöffner oder Korkenzieher. Und gerade diese drei Sachen bemerkt man meist erst, wenn man sie gerade benötigen würde. Oft ist auch weder Salz und Pfeffer noch Öl und Essig vorhanden.

Für die Kaffeetrinker, die ohne Kaffee den Tag nicht überstehen: eine Kaffeemaschine ist in den meisten Fällen vorhanden. Aber auch hier gilt sich vorgängig zu informieren, ob wirklich eine Kaffeemaschine und der dazugehörige Kaffee gegeben ist oder ob Sie daran denken sollten. Ein Wasserkocher für die Teetrinker ist seltener als die Kaffeemaschine vorhanden aber zur Not könnte auch mittels einer Pfanne Wasser frisch aufgekocht werden.

Haben Sie vor in Ihrem Ferienhaus oder in Ihrer Ferienwohnung lecker zu kochen? Wenn Sie ein Lieblingsgewürz haben, worauf Sie nicht verzichten möchten, dann sollten Sie auch dieses mitbringen. Gegebenenfalls empfehlen wir auch scharfe Schneidemesser, Taschenmesser, Schere und ein Brotmesser einzupacken.

Für die Sauberkeit nach dem leckeren Essen ist an Geschirrspülmittel, -bürsten und Abtrockentücher zu denken.

 

Verpflegung für unterwegs und bei der Ankunft

Unterwegs mit dem AutoAls Proviant für während der Reise sind ein paar Snacks sicherlich nicht unnötig. Hier spielt es eine elementare Rolle wie Sie zu Ihrem Feriendomizil gelangen und wie lange Sie unterwegs sein werden. Bei einer Anreise mit dem eigenen Auto ist nebst der Verpflegung noch zu beachten zu welcher Jahreszeit Sie reisen. Beispielsweise bedenken Sie die Winterpneu und allfällige Schneeketten bei der Autoanreise im Winter.

Nach einer längeren Anreise kommen Sie wahrscheinlich etwas erschöpft in Ihrer Ferienwohnung oder in Ihrem Ferienhaus an. Falls Sie keine Lust haben dann noch einkaufen oder auswärts essen zu gehen, dann sollten Sie für den Abend und mindestens den ersten morgen die nötige Verpflegung selber mitnehmen. Nicht in allen Länder ist das Wasser aus dem Wasserhahn zum trinken geeignet, bringen Sie entsprechend genügend Wasser für die ersten Tage mit. Bedenken Sie ausserdem, dass in vielen Ländern am Sonntag die Lebensmittelläden nicht geöffnet haben könnten.

 

Kleider und persönliche Sachen für Ihre Ferien

Egal wie Sie Ferien machen, die nötigen Kleider müssen den Gegebenheiten angepasst werden. Ob für Skiferien in den Bergen oder für Strandferien am Meer bedarf es logischerweise unterschiedliche Kleider. Unsere Checklisten bedenken die verschiedenen Reisevarianten und Jahreszeiten und helfen Ihnen möglichst nichts zu vergessen.

 

Weitere nützliche Sachen

In fremden Länder sind häufig andere Steckdosen anzutreffen. Denken Sie also allfällig an einen Steckdosenadapter für Ihre technischen Geräte.

Gibt es in Ihrer Ferienwohnung oder in Ihrem Ferienhaus eine Waschmaschine und Sie planen bereits in den Ferien etwas Wäsche zu erledigen? Dann sollten Sie an Ihr Waschmittel denken.

Familie-im-FerienhausNicht nur bei Ferien mit Kindern sollten die Gesellschaftsspiele nicht vergessen werden. Bei nicht so schönem Wetter gemeinsam am Tisch spielen, die Zeit geniessen und gemeinsam lachen kann herrlich sein.

Darf Ihr Haustier mit in die Ferien? Dann denken Sie daran, dass das Haustier bei der Buchung mit angemeldet werden muss und das bei einigen Ländern die Tiere Impfungen benötigen, um die Einreisebedingungen zu erfüllen. Ausserdem freut sich Ihr Begleiter bestimmt über sein liebstes Futter, das beste Spielzeuge und allfällige Medikamente. Mit unserer Checkliste für Haustiere vergessen Sie auch für Ihr Tier nichts.

Vielleicht noch nützlich aber nicht zwingend nötig könnte eine Taschenlampe, ein Radio und Batterien sein.

 

Für die wohlverdienten und langersehnten Ferien ist an vieles zu denken. Aber dank Ihren guten Vorbereitungen werden Sie in Ihren Ferien im Ferienhaus oder in der Ferienwohnung keine unangenehmen Überraschungen erleben. Freuen Sie sich auf Ihre Auszeit!

 

Gepaeck

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Trackbacks/Pingbacks

  1.  Fünf Vorteile der Ferienwohnung - e-domizil Reiseblog - blog.e-domizil.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.