Keine Kommentare

Unser Motto fürs neue Jahr: «Mehr Zeit mit den Liebsten verbringen» – Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Ferientage am besten einsetzen, um 2020 mehr Freizeit mit Ihren Lieblingsmenschen und Lieblingsvierbeinern zu verbringen. Lassen Sie sich von unseren Reiseideen inspirieren.

Ostern

Unsere Empfehlung: Nach dem verlängerten Osterwochenende zusätzlich vom 14. bis und mit 17. April freinehmen und aus 4 Ferientagen eine 10-tägige Auszeit machen!

Über Ostern am besten vom 14. – 17. April 2020 freinehmen.

Reisetipps über Ostern:

Kanarische Inseln: Für alle, die an die Wärme möchten. Die Passatwinde sorgen hier nämlich fast das ganze Jahr über für angenehme Temperaturen. Während die Kinder im Wasser planschen und die Sportbegeisterten auf den Wellen reiten, vertreiben sich Sonnenanbeter die Zeit gemütlich mit einem guten Buch auf dem Liegestuhl. Sehenswert: Die Dünenfelder von Maspalomas auf Gran Canaria.

Aletsch Arena und Saas-Fee: Für alle, die dem Winter nachtrauern und nochmals auf den Gletschern Skifahren möchten. Hier haben die Bergbahnen (bei entsprechenden Wetterbedingungen) bis zum 19. April geöffnet. Wollten Sie nicht auch schon mal im T-Shirt die Pisten hinuntersausen?

Tag der Arbeit

(ein Tipp für immerhin ein paar unserer 26 Kantone)

Da im Jahr 2020 der Tag der Arbeit auf einen Freitag fällt, empfiehlt sich hier gleich noch ein paar Tage anzuhängen und so das Wochenende weiter zu verlängern.

Nach dem Tag der Arbeit vom 4. bis 6. Mai 2020 (oder länger) freinehmen

3 Kurztrip-Ideen, die in unter 3 Stunden erreichbar sind:

Tessin: Die Sonnenstube der Schweiz lockt auch schon im Mai für ein verlängertes Wochenende mit mediterranem Flair. Um den Lago Maggiore und den Lago di Lugano geniessen Sie wunderbare Wanderungen mit Panoramablick auf die Seen – zum Beispiel vom San Salvatore aus bis nach Morcote.

Elsass: Schlendern Sie bei einem romantischen Wochenende in Frankreich durch die Gassen Strassburgs. Die Altstadt ist voller bunter Fachwerkhäuser. Sie werden sich sofort in eine andere Zeit zurückversetzt fühlen.

Schwarzwald: Fast die gesamte Fläche der Deutschen Region werden von Wäldern des Nationalparks sowie zwei Naturpärke und einem Biosphärengebiet bedeckt. Perfekte Voraussetzungen für Frühlingswanderungen, bei denen man endlich wieder zum Durchatmen kommt.

Auffahrt und Pfingsten

Auch an diesen Feiertagen können vier Ferientage in Nullkommanichts verdoppelt werden. Wer Auffahrt und Pfingsten miteinander verbindet, bekommt für 6 Ferientage eine 12-tägige Frühlingspause.

Zwischen Auffahrt & Pfingsten am 22. Mai 2020 und vom 25. bis 29. Mai 2020 freinehmen

Reiseidee im Mai:

Auf den Mittelmeer-Inseln Griechenlands sowie auf Zypern geniessen Sie bereits im Mai bezaubernde Sommerferien und bestes Essen aus der mediterranen Küche.

Sommer-/Herbstferien

Unser Schweizer Nationalfeiertag fällt in diesem Jahr leider auf einen Samstag. Von einem schönen Brückentag lässt sich hier also nicht profitieren. Das ist aber kein Grund, auf Sommerferien zu verzichten. Überlegen Sie sich nur gut, wann Sie Ihre restlichen Ferientage im Sommer einsetzen möchten.

Tipps für Sommer- und Herbstferien

Unsere Reisetipps:

  • Für Familien mit Kindern im schulpflichtigen Alter:
    In Ruhe Ausspannen kann man auch während der Hochsaison. Was sagen Sie zu Sommerferien auf einem Hausboot? Hier sind Sie ganz für sich! Übrigens: Wenn man sich mit einer oder zwei befreundeten Familien zusammentut, werden auch grössere Objekte plötzlich erschwinglich. Beispielsweise könnte eine spanische Finca mit privatem Garten und Pool bzw. mit eigenem Meerzugang geteilt werden.
  • Für alle, welche die Schulferien nicht berücksichtigen müssen:
    Wie wäre es mit einer Wanderwoche im September? Zwischen den Sommer- und den Herbstferien ist es auch in den Schweizer Hotspots wie dem Engadin und dem Berner Oberland wieder etwas ruhiger. Jetzt lässt es sich erst richtig entspannen!
  • Für Hundebesitzer:
    Erschrecken Ihre vierbeinigen Begleiter am 1. August auch bei jedem Knall der vielen Feuerwerke? Fliehen Sie am besten in die Berge in eine Alphütte oder für ein verlängertes Wochenende ins nahe Ausland. Das Südtirol beispielsweise verspricht ruhige Momente draussen in der Natur – sowohl für Mensch als auch Tier.

Weihnachten und Neujahr

Alle Jahre wieder – um sich von der stressigen Vorweihnachtszeit zu erholen, lohnt es sich Weihnachten und Neujahr mit Brückentagen zu verbinden. Mit vier Ferientagen geniessen Sie 10 Tage Weihnachtsferien mit den Liebsten.

Für optimale Weihnachtsferien: Frei nehmen vom 28. bis zum 31. Dezember 2020

Unsere Empfehlung:

In den Walliser Bergen bekommen Sie bestimmt richtiges Winterfeeling. Aber es muss nicht immer Zermatt, Verbier oder Crans-Montana sein (so schön diese Ferienorte auch sind). Lassen sie sich von Grächen, Bellwald und Bürchen überraschen.