Keine Kommentare

Entdecken Sie wahre Juwelen abseits der touristischen Hotspots in der Schweiz.  «Ab vom Schuss» finden Sie Ruhe und ein Gefühl echter Freiheit.  Ob in einem der vielen Täler des Bündnerlandes, im Wallis oder in der übrigen Schweiz  – Durchstöbern Sie unsere Auswahl an Geheimtipps!

Graubünden – viva la Grischa

In den rund 150 Tälern des Kantons Graubünden versteckt sich immer wieder eine Destination, die einem die Sprache verschlägt. Wie wäre es statt Engadin, Davos, Lenzerheide oder Laax mit dem Val Müstair, dem Puschlav, dem Bergell oder der Regionen Prättigau und Viamala? Hier finden Sie abgelegene Regionen mit eindrucksvollen Schluchten und imposanter Bergwelt.

Bergell

In der Heimat der Künstlerfamilie Giacometti kommen nicht nur Kulturschaffende auf Ihre Kosten. Im bodenständigen Bergell (Bregaglia), dass an das Oberengadin angrenzt, gelangen auch Alpinisten & Kletterer in den Seitentälern Forno, Albigna und Bondasca hoch hinaus.

 

Puschlav

Über den Bernina Pass, vorbei an der Alp Grüm und endlich ist man im italienischsprachigen Val Poschiavo. Am einen Tal-Ende versteckt sich der zauberhafte Lago di Saoseo und am anderen das Tor zur italienischen Stadt Tirano. In den Restaurants dazwischen können Gerichte mit teilweise 100% lokalen Zutaten gekostet werden.

 

Val Müstair

Auf 150 Bike-Kilometer geht es im Val Müstair über Stock und Stein vorbei an einer eindrücklichen Naturlandschaft. Um ins Biosphäre-Tal zu gelangen, geht’s einmal über den Ofen-Pass und direkt am Schweizer Nationalpark vorbei.

 

Viamala Region

Domleschg, Heinzenberg, Schams/Avers und Rheinwald bilden zusammen die Viamala Region. Kühlen im Pascuminersee ab oder wandern Sie durch die beeindruckende Schluchtenlandschaft – die Viamala Region wird Sie mit Ihrer Schönheit überraschen.

 

Prättigau

Trail-Running beginnt dort wo der Asphalt aufhört. Im Prättigau erwarten Sie die vielleicht schönsten Laufstrecken der Schweiz. Testen Sie Ihre Ausdauer – stets mit Blick auf die majestätischen Alpen.

 

 

Westschweiz – la Suisse romande

Fribourg Region

Fribourg – eine Stadt mit Geschichte, die bis in 12. Jahrhundert zurückreicht. Die Umgebung des mittelalterlichen Kantonshauptortes lässt die Herzen der Naturliebhaber ebenfalls höherschlagen. Im Hochmoor «Les Mauvaises Places» im Naturpark Gruyère wandern Sie beispielsweise durch geschütztes Gebiet mit zahlreichen seltenen Pflanzen und Tieren. Auch der über 400 Quadratkilometer grosse Naturpark Gantrisch liegt in der Nähe.

 

Jura

Das Glück der Erde, liegt auf den Rücken der Pferde – so heisst ein Sprichwort, dass im Kanton Jura besonders ernst genommen wird. Die Jurakette bildet die perfekte Kulisse für Reiter und Besucher, die hier ihre ersten Reiterfahrungen machen möchten.

 

Wallis – ins Herz gemeisselt

Im Kanton mit den meisten 4000er-Gipfel und zahlreichen Gletschern reihen sich mit Zermatt, Verbier & Crans-Montana Feriendestinationen von Weltformat aneinander. Doch wie wäre es statt den Touristenmagneten im Wallis mit beschaulichen Familienregionen wie Obergoms oder der Moosalpregion.

Obergoms

Im schier unberührten Hochtal Obergoms im Herzen der Walliser Alpen liegen 12 Dörfern. Jedes einzelne hat geschützte Ortsbilder und Tradition wird noch gelebt. Die Bergdorfkultur bringt Sie zur Ruhe – ob beim Wandern, Biken, oder sogar beim Golfen.

 

Moosalpregion

Wenn man ans Wallis denkt, muss man nicht immer direkt an Zermatt oder den Aletsch Gletscher. Die Moosalpregion bietet mit den Gemeinden Bürchen, Törbel, Zeneggen und Embd eine kleine Welt für sich. Erleben Sie eine Yoga-Lektion draussen in der Natur. Kulinarisches Highlight zur Belohnung: 2 Meter lange Crèmeschnitte!

 

Grimentz

Im Herzen des Val d’Anniviers  liegt auf 1564m Höhe das urchige Bergdorf Grimentz. Beim Dorfrundgang kommen Sie an sonnenverbrannten Holzhäusern vorbei – allesamt geschmückt unzähligen bunten Geranien.

 

und vieles mehr!

Braunwald (GL)

Das autofreie Bergdorf im Glarnerland überrascht in den Familienferien mit attraktiven Themenwegen, Klettersteigen und einem übersichtlichen Familienskigebiet. Bekannt ist Braunwald vor allem für die bunten Rosengärten. Entstanden sind diese in den 70er-Jahren – als Rosenprüfgärten, die wohl ersten ihrer Art in Europa.

 

Montagnola (TI)

In seiner Wahlheimat verbrachte der Schriftsteller Hermans Hesse die zweite Hälfte seines Lebens. Heute ehrt in Montagnola ein Museum die Werke des Künstlers. Und die Landschaft rundherum verleitet die Besucher ebenfalls dazu, den Aufenthalt am liebsten verlängern zu wollen.

 

Was Sie ebenfalls interessieren könnte: